Vizemeister im Pokal

Eine abenteuerliche Reise liegt hinter der 2.Herren auf ihrem Weg ins Pokalfinale! 2019 beginnend mit den ersten Pokalspielen gegen gestandene Herren-Oberliga-Teams, konnte sich unsere Bezirksliga-Truppe immer wieder überraschend durchsetzen. Das Viertelfinale wurde daraufhin im Februar 2020 in Kaltenkirchen gegen MTSV Hohenwestedt gespielt. Zum Halbfinale kam es erst nicht, da der Lockdown jedweden Spielbetrieb verhinderte, aber ein Nachholen der Spiele war immer das Ziel:

Am vergangenen Wochenende (05./06.09.2020) traten im Final4 in Norderstedt die vier Finalisten 1.SC Norderstedt, Lübecker TS, TSV Schleswig und BSG Kisdorf Kaltenkirchen ll. an. Im Halbfinale am Samstag setzte sich unsere 2.Herren furios gegen TSV Schleswig mit 85:69 durch.

Somit ging es am Sonntag gegen Ausrichter und quasi ersten der Herren-Oberliga, den 1.SC Norderstedt. Das erste Viertel verlief ausgeglichen, im zweiten Viertel setzte sich der SCN etwas ab, im dritten Viertel traf der Gegner jeden 3-Punkte-Wurf und im vierten Viertel hatten wir Foulprobleme und konnten die Center aus Norderstedt nicht stoppen, sodass wir mit stolz verkünden können: Wir sind Vizemeister! Wir sind weiter gekommen, als es uns je jemand zugetraut hätte. Wir haben Oberliga-Teams geschlagen und nur der SCN zu Hause konnte uns stoppen (67:99).

Glückwunsch 2.Herren!

.

.

.

.

Punktspielbetrieb

Die Hoffnung stirbt zu Letzt.
Dürfen wir 2020 überhaupt wieder Basketball spielen?
Dürfen wir unseren geliebten Punktspielbetrieb durchführen?
-Inzwischen sind die Weichen für den sportlichen Wettkampf gestellt. Der Basketball-Verband Schleswig-Holstein, mit all seinen aktuellen Problemen, hat hier gute Arbeit geleistet.
Die Spielpläne sind fertig. Die Hygienekonzepte sind fertig.

Anders wird der Punktspielbetrieb diese Saison auf jeden Fall sein. Ein drei Stufen Hygienekonzept lässt uns jede Menge Auflagen erfüllen. -Lässt uns aber auch hoffen, dass wir dadurch unseren Teil beitragen können um der Corona-Pandemie Einhalt zu gebieten. Steigen die Zahlen der Infizierten, werden die Regelungen nach dem Stufenkonzept nicht gelockert oder im schlimmeren Fall der Spielbetrieb wieder ausgesetzt. Sinkt die Zahl der Infizierten, rücken wir nach und nach wieder der alten Normalität entgegen.

Die Jugendspiele beginnen nach den Herbstferien, die Senioren ab nächster Woche.

Wichtigste Regelungen:
Desinfizieren, Abstand und Dokumentation.

Noch Wichtiger:
Niemand wird zum Kontaktsport gezwungen. Die Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb ist selbstverständlich freiwillig.

Fragen? Wendet Euch gerne an euren Trainer oder die Abteilungsleitung.

Die Spielpläne eurer Mannschaft findet ihr auf dieser Seite an gewohntem Ort.

.

.

 

Minitrainer sein

IMG-20200830-WA0005

Zu Gast in Kisdorf waren vergangenen Samstag und Sonntag (29.+ 30.08.2020) angehende und erfahrene Minitrainer aus ganz Schleswig-Holstein.
Zwei komplette Tage referierten Kim Chiara Lebowski und Maxim Hoffmann, als Vertreter des Landes- und Bundesverband, über das Thema Minibasketball und den Umgang als Trainer in der Altersklasse U12 und jünger.
Voller Motivation und auf der Suche nach neuen Ideen nahmen für die BSG Kisdorf Kaltenkirchen gleich fünf Trainer teil. Claudia, Erik, Lynn, Emil und Malte sind jetzt bestens gerüstet für die nächsten Trainingseinheiten.
Eine überaus gelungene Aus- und Fortbildung!

.

.

Mitgliederversammlung

BSGKK Mitgliederversammlung

Die BSG Kisdorf Kaltenkirchen erinnert an unsere Mitgliedersammlung am nächsten Freitag (28.08.2020)
um 20:15 Uhr in Kisdorf (Am Sportplatz 2 d).

Die Mitgliederversammlung findet direkt in der Sporthalle (nicht im BSV-Treff) statt, um den Mindestabstand bequem einhalten zu können.

Die Tagesordnung wurde um die Punkte „Wahl eines Versammlungsleiters“ und „Ehrung der 1.Herren und 2.Herren (Saisonmeister 19/20)“ ergänzt.

Zur Einladung & Tagesordnung

.

.

.

.

Mannschaftsübersicht

Trainertreff
Besprechung der Hygienekonzepte und Planung der Trainingsgruppen

.
Wir sind wieder nahezu voll am Start!
Das Jugendtraining ist nach der langen Corona-Pause inzwischen fast überall wieder problemlos angelaufen und unsere Herren trainieren ohnehin schon seit einigen Wochen unter den strengen Vorschriften der Hygiene-Konzepte.

Bis zu den Sommerferien nutzen wir alle Hallenzeiten, die wir bekommen und ziehen das Training konsequent durch. In den Ferien müssen wir dann wieder einige Gänge runterschalten und es gibt nur noch Training in Absprache mit euren Trainern.

Im Bereich der Mannschaftsbesetzung hat sich in den verschiedenen Teams einiges getan.
Ein Überblick:

1.Herren
Die höchstspielende Herrenmannschaft der BSGKK hat ihr Saisonziel 19/20 erreicht und spielt in der kommenden Saison in der Herren-Oberliga. Im Mannschaftsgefüge gibt es kleine Änderungen, so wird der Trainerstab durch den ehemaligen Spieler Christian von Privaloff verstärkt. Zwei bekannte Gesichter werden den Kader zudem ergänzen. Benjamin Herbst, der nach seinem Auslandsjahr wieder daheim ist und der „Osteuropa-Star-Import“ Łukasz Kociołek sind fest im Kader eingeplant.

2.Herren
Auch unsere zweite Herrenmannschaft ist erneut aufgestiegen und spielt nächstes Jahr in der Herren-Landesliga. In der Mannschaft gibt es einen Umbruch, da nun auch hier vermehrt auf Leistung gesetzt werden soll. Unter dem neu formierten Trainer-Dou Marc Bockhold und Lukas Bukowski wird in der Zweiten ein guter Mix aus etwas erfahrenen Spielern und jüngeren Spielern auflaufen. So sollen mehr Herrenspieler leistungsorientiert spielen und die Nachfolger aus der Jugend an den neuen Herausforderungen wachsen.

3.Herren
Die dritten Herren sind ein gemischtes Team aus jüngeren Spielern, Zugängen aus Henstedt-Ulzburg und erfahrenen älteren Spielern, die alle Spaß haben zusammen Basketball zu spielen. Was vor einem Jahr locker begann, ist inzwischen ein besser eingespieltes Team geworden, das kommende Saison wieder in der Bezirksklasse-Süd antreten wird.

U18
In der Altersklasse U18 arbeiten wir ab sofort eng mit Henstedt-Ulzburg zusammen und stellen ein gemeinsames Team. Aufgetreten wird natürlich weiter als BSGKK und nächste Saison in der U18 Landesliga fleißig Punkte gesammelt. Trainiert wird das Team vom Henstedt-Ulzburger Coach Rachid. Wo und wann das Training stattfindet, ist aktuell in der Planung.

U16
Nachdem wir letztes Jahr aufgrund von zu wenigen Spielern keine U16 melden konnten, sind durch einige Hochgänge aus der U14 und Neueinsteiger dieses Jahr ausreichend Spieler aktiv. Trainiert wird die U16 in der kommenden Saison von Lukas Dahms, der das Traineramt jetzt zusätzlich zu seinen Aufgaben als Schiedsrichterwart ausführt. Gespielt wird nächste Saison in der U16 Landesliga.

U14
In der Altersklasse U14 haben wir erfreulicherweise sehr viele Spieler, sodass wir uns entschieden haben zwei U14 Mannschaften für den Spielbetrieb anzumelden.
Die U14-1 wird von den Brüdern Jotis und Alexis Chorozidis in Kaltenkirchen trainiert, umfasst die älteren und erfahreneren Spieler und nimmt nächste Saison am Spielbetrieb in der U14 Landesliga teil.
Die U14-2 wird von Claudia Dieke in Kisdorf trainiert. Claudia nimmt größtenteils ihre U12 Spieler aus letzter Saison mit hoch und bildet ein sehr junges Team, dass in der U14 Bezirksklasse antreten wird.

U12
Lukasz Kociolek trainiert künftig unsere U12. Das Team ist ebenfalls noch sehr jung und im Einsteigerbereich. Verknüpft wird das Training voraussichtlich mit der Basketball-AG von Lukasz an der Leibniz Schule. Gespielt werden soll nächste Saison in der U12 Landesliga.

U10
Unsere U10 wird weiterhin von Erik Schwang, sowie Lynn und Emil trainiert, und bekommt jetzt eine zweite Trainingszeit dazu, sodass auch unsere Jüngsten zweimal die Woche in Kaltenkirchen trainieren können.
Nächste Saison nimmt das Team wieder an den U10 Anfängerturnieren teil.

.

.

.

Corona-Update

Der Basketball-Verband Schleswig-Holstein hat inzwischen auch die zweite Runde der Jugend-Qualifikationsturniere abgesagt. Im Juni finden somit keine Turniere statt.

Hoffnung gibt es für die baldige Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs mit der Entscheidung der Landesregierung vom 07.05.2020.
Die BSG Kisdorf Kaltenkirchen ist motiviert den Trainingsbetrieb in unseren Sporthallen unter den Auflagen der Landesregierung bald wieder aufzunehmen.

Eine gute Nachricht gibt es auch für unsere 2.Herren. Das ausgefallene Pokalhalbfinale (und mögliche Finale) wird nachgeholt. Geplant ist dies am 05./06.09.2020 in Norderstedt.

.

.

Frühzeitiges Saisonende

Die Punktspielsaison wurde abgebrochen und beendet. Die Corona-Pandemie dauert an. Das Vereinsleben ist lahmgelegt und es ist nach wie vor unklar, wann es weitergeht.
Wir hoffen Euch Allen geht es gut, ihr seid gesund und bleibt so oft wie möglich zu Hause.

Die erste Runde der für Mai geplanten Jugend-Qualifikationsturniere ist abgesagt und ob die zweite Runde im Juni gespielt werden kann, mag bezweifelt werden.

Und so bleibt uns aktuell nur der Blick zurück auf eine sonst sehr schöne Basketballsaison mit tollen Spielen und Aktionen in unseren Sporthallen.

Eine Übersicht der Saison 2019/20, einschließlich der erreichten Tabellenplätze,  findet sich wie jedes Jahr hier.
Unsere Schiedsrichter haben zudem wieder einen starken Job gemacht und mehr gepfiffen als von ihnen erwartet wurde. Dies ist hier festgehalten.
Eine Kampfgerichts-Übersicht gibt es zu dieser Saison leider wieder nicht.

.

.

.

Protokoll

Mitte März trafen sich unsere Vorstandsmitglieder und Trainer zur gemeinsamen Sitzung um die Saison 2020/21 zu planen. Auch wenn die andauernde Corona-Pandemie uns ordentlich dazwischen funkt, präsentieren wir hier unser Sitzungsprotokoll und die darin festgehaltenen Pläne für unsere nächste Saison.

Zum Protokoll

vorstandssitzung

.

.

.