Spielbericht 20.02.2016

2. Herren BSG Kisdorf Kaltenkirchen gegen TSV Reinbek

Das Punktspiel am Samstagnachmittag gegen Tabellenersten TSV Reinbek ging nach einem starken Spiel der BSG knapp verloren.

Die Starting Five (Jotis Chorozidis, Niklas Hesse, Julius Völkl, Christian Stenull und Lukas Dahms) begann von der ersten Minute mit einer souveränen Mannverteidigung und konnte die Gegner erfolgreich am Punkten hindern. In der Offensive trafen die Kisdorfer und Kaltenkirchener ihre Würfe und setzten sich mit einem kleinen Vorsprung ab. Nach einigen Spielerwechseln hatten bereits im 1. Viertel sieben Spieler der BSG mindestens zwei Punkte erzielt, wodurch die BSG zum Viertelwechsel mit 16:10 in Führung lag.
Nach dem guten Start ins Spiel ließ die BSG Kisdorf Kaltenkirchen im 2. Viertel nach. Center Rene Schmuhl konnte sich zwar noch immer gut in der gegnerischen Zone durchsetzen, aber auch die Reinbeker fanden zunehmend den Weg an unseren Korb und holten den Rückstand wieder auf. Ein glücklicher Dreier der Gegner in letzter Sekunde ließ die Reinbeker zur Halbzeit mit vier Punkten Vorsprung in Führung gehen (25:29).
Ins 3. Viertel startete die BSG offensiv mit einem erfolgreichen Dreipunktewurf von Jotis Chorozidis und weiteren guten Aktionen über die Center. Aber auch der TSV Reinbek punktete erfolgreich weiter und das Kopf an Kopf Rennen um immer nur wenige Punkte Vorsprung begann. Mit einem Punkt verloren die Kisdorfer und Kaltenkirchener dieses Viertel wodurch die Reinbeker weiterhin in Führung lagen (39:44).
Das 4. Viertel war ein wahrer Nervenkitzel und ein Kampf um den Sieg auf dem Spielfeld. Weitere Punkte unserer Center und dann zwei erfolgreiche Dreipunktewürfe in Folge von Marius Stock, -die BSG lag wieder in Führung, wenn auch nur äußerst knapp. Die Reinbeker ließen jedoch nicht nach und ihnen gelang ein erneutes Aufholen und nach zwei Freiwürfen wieder die leichte Führung. Die BSG verwandelte noch zwei Körbe genauso wie die Gegner und nach einer Auszeit und einigen Versuchen erneut in Ballbesitz zu kommen war das Spiel zu Ende.
Die BSG Kisdorf Kaltenkirchen unterliegt mit 57:62 gegen den TSV Reinbek.
Trotz der letzten Endes Niederlage war das Punktspiel ein sehr gutes Spiel der 2. Herren gegen den Tabellenersten. Weiter geht´s: Wir sind motivier. Nächstes Wochenende fahren wir zur BG Ostholstein.

Es spielten: Rene Schmuhl (19 Punkte), Christian Stenull (10), Jotis Chorozidis (10), Marius Stock (8), Niklas Hesse (4), Misbah Din (2), Lukas Dahms (2), Julius Völkl (2), Silas Matern

Spielbericht von Erik Schwang, 2. Herren Coach

Zurück zur Übersicht

Advertisements