Spielbericht 13.11.2016

2.Herren BSG Kisdorf Kaltenkirchen gegen Itzehoe Eagles

Am Nachmittag des großen Spieltages mit vier Basketballspielen trat die 2. Herren gegen die bislang unbekannten Gäste aus Itzehoe in Dietrich Bonhoeffer Sporthalle an. Nach zwei sehr knappen Niederlagen in den vorherigen Spielen gegen den 1.SC Norderstedt und den Elmshorner MTV, sollte jetzt ein Sieg eingefahren werden, wofür die Fehler aus den letzten Begegnungen ausgelassen werden mussten und vor allem die Konzentration der Spieler hoch zu bleiben hatte.

Die BSG startete stark ins dritte Punktspiel und konnte somit im 1. Viertel mit 19:4 in Führung gehen. Von Anfang an stand die Defensive sehr kompakt. Die Starting Five (Jotis Chorozidis, Niklas Hesse, Silas Matern, Luca Kraemer und Erik Schwang) waren ein eingespieltes Team und ließen die Gegner nicht zum Korb kommen. In der Offensive füllten vor allem Jotis Chorozidis und Lukas Dahms das Scoreboard.

Ähnlich dominant verlief das 2. Viertel. Allerdings stand  die Defensive nicht mehr so konsequent und ließ den Gegnern zu einfache Punkte, was sich vor allem im Kampf um die Rebounds bemerkbar machte, wodurch die Eagles zu viele zweite Chancen erhielten. In der Halbzeitpause wurde von Coach Marc Bockhold daraufhin gefordert erneut mehr Druck zu machen und sorgfältiger auszuboxen.

Die gesamte zweite Halbzeit verlief im großen und ganzen genauso erfolgreich wie die erste Hälfte. Klar überlegen siegte die BSG Kisdorf Kaltenkirchen mit 85:26 gegen das junge Team aus Itzehoe.

Es spielten: Lukas Dahms (24 Punkte), Jotis Chorozidis (19), Erik Schwang (16), Luca Kraemer (10), Silas Matern (6), Leo Seyfarth (6), Niklas Hesse (2), Marius Stock (2), Alexander Demos, Mathias Braun und Coach Marc Bockhold 

Spielbericht von Lukas Dahms, 2.Herrenteam

Folgende Bilder von Michael Oelrichs, 1.Herrenteam


Zurück zur Übersicht

Advertisements