Spielbericht 10.10.2015

U-14 BSG Kisdorf/Kaltenkirchen gegen TuS Lübeck

Das erste Spiel verlor die U-14 leider gegen den starken TuS Lübeck mit 36:69.

Im ersten Viertel stand die BSG in der Defense zwar eigentlich ordentlich aber TuS Lübeck hatte trotzdem die Lücken gefunden und sie genutzt. Das Problem war eher, dass die BSG sich in der Offensive zu wenig zu getraut hatte und deshalb unterlag das Team im ersten Viertel mit 6:23.

Im zweiten Viertel lief es dann in der Offensive besser. Die Mannschaft hat den Ball schön laufen lassen und hat sich so auch freie Würfe kreiert. Durch die Hektik und verschenkte Bälle war TuS Lübeck trotz der Verbesserung der Kisdorfer und Kaltenkirchener Jungs immer noch die dominantere Mannschaft und gewann auch dieses Viertel mit 35:14.

Die BSG kam zwar nach der Halbzeit noch mehr ins Spiel und warf auch viele Körbe, aber die Lübecker Offensive war vermehrt überlegen. Die BSG verlor das dritte Viertel mit 23:51.

Im letzten Viertel rappelte sich die Mannschaft nochmal auf, trotz des Rückstandes, und man sah das es Lübeck nun doch schwerer fiel zu punkten und auch in der Offensive hatte die BSG sich zusammen gerissen und alles gegeben. Leider kam die tolle Leistung der BSG zu spät und deshalb gewann TuS Lübeck mit 69:34.

Punkte: Domenik Herbst (10 Punkte), Alexis Chorozidis (8), Mike Maier (2), Michael Richter (2), Felix Mohr (1)

Geschrieben von Jotis Chorozidis, U-14 Trainer

.

.

Anmerkung:

Ich habe mir das Spiel der U-14 am Wochenende angesehen. Ich kannte die junge Mannschaft vorher kaum, konnte mir nun aber ein sehr schönes Bild machen, auch wenn das Spiel verloren ging. Zu trainieren gibt es sicherlich noch viel, aber für das erste Punktspiel in dieser Mannschaftskonstellation und vielleicht für das erste Spiel einiger Teammitglieder überhaupt, fand ich es sehr zufriedenstellend. Zu hohe Erwartungen dürfen nicht gesetzt werden, wenn man im Pokalspiel gegen den starken TuS Lübeck antritt. Vielmehr sollten Erfahrungen gesammelt werden und das Team zusammenfinden. –Das hat geklappt, sowie ich fand, aber muss natürlich im Training weiter verfolgt werden. Ich bin positiv gestimmt, dass das Team schon bald auch ihren ersten Sieg erfährt.

Geschrieben von Erik Schwang, Homepage Verwaltung

Es folgen einige von mir gemachte Fotos:

1

2

3

8

4

5

6

7

.

Zurück zur Übersicht

Advertisements