SpielBericht 08.10.2016

1.Herren BSG Kisdorf Kaltenkirchen gegen Lübecker TS

Starker Auftritt der BSG Kisdorf Kaltenkirchen in der ersten Pokalrunde. Bei der Premiere der BSG in diesem Wettbewerb konnte das Team des Lübecker TS nichts gegen die spielerische Übermacht unserer 1.Herren beim klaren 76:51 Sieg ausrichten. Vor starker Zuschauerkulisse konnte die BSG den Fluch der Anfangsminuten besiegen und führte nach 5 Minuten mit 5:0. Die klare Linie und die einstudierten Spielzüge wurden konsequent umgesetzt, so dass es nach dem 1. Viertel mit einer verdienten 17:8 Führung in die Pause ging. Auch Anfang des 2. Viertels war die Konzentration und der Kampfgeist bei der BSG ausgeprägter als bei den Lübeckern, die teilweise nur tatenlos zusehen konnten, wie die Defense der BSG Turnover und schlechte Wurfpositionen provozierte. Erst zum Ende des 2. Viertels hat die BSG etwas Fahrt rausgenommen, was angesichts des Vorsprungs von zwischenzeitlich 16 Punkten verkraftet werden konnte. Diese Verschnaufpause nutzten die Lübecker, um den Abstand auf 10 Punkte zu verkürzen. In einer durch die Lübecker genommenen  Auszeit fand Coach Laukaitis wohl die richtigen Worte, was dazu führte, dass die Spieler der BSG den Abstand zur Halbzeitpause wieder auf 15 Punkte ausbauen konnte.

Die 2. Halbzeit begann mit Punkten auf beiden Seiten, es wurden mehr Fouls begangen und die Teams wurden an die Freiwurflinie für einfache Punkte geschickt. Das Spiel wirkte zerfahren, die Intensität und die Spielfreude aus der 1. Halbzeit blieben wohl vorerst in der Kabine. Dennoch konnte die BSG den Vorsprung auf 20 Punkte zum Ende des 3. Viertels ausbauen. Am Ende hatten die Lübecker keine Chance gegen eine gut aufgelegt und eingestellten Kisdorfer und Kaltenkirchener, bei denen vor allem die Leistungen von Soran Hesse, mit 24 Punkten Topscorer und Janosch Harms, mit einer herausragend kämpferischen Leistung, hervorzuheben sind. Der Gegner in der 2. Pokalrunde kann sich schon einmal auf einen starken Gegner einstellen.

Es spielten: Soran Hesse (24 Punkte!!!), Erik Schwang (12), David Schiffmann (7), Michael Oelrichs (7),Simon Schiffmann (6), Florian Kunz (6), Matti Voß (5), Jannik Dahmen (5), Janosch Harms (4) und Jotis Chorozidis

Spielbericht von Markus Feigl, 1.Herren Team

Zurück zur Übersicht

Advertisements