Spielbericht 06.11.2016

1.Herren BSG Kisdorf Kaltenkirchen gegen 1.SC Norderstedt

Nachdem einige Stunden zuvor bereits unsere 2.Herren in selber Sporthalle gegen Norderstedts 2.Herren antrat, kam es um 16:30 Uhr zur Begegnung der 1.Herren –Mannschaften. Head Coach Mindaugas Laukaitis war entschuldigt, da zeitgleich in Kisdorf die U16 Punktspiel spielte. Vertreten wurde er durch Spielercoach Michael Oelrichs, der mit einer schnellen Starting Five (Simon Schiffmann, Matti Voß, Soran Hesse, Janosch Harms und Florian Kunz) ins Spiel ging.

22:17 für Norderstedt endete das 1.Viertel nach einem intensiven Spiel und Coach Michael Oelrichs trieb das Team der BSG in der Auszeit weiter an, verwies auf die gefährlichen Gegner in der Zone und ließ den Ball in der Offensive noch einmal mehr Passen vor dem Abschluss.

Auch das 2.Viertel ging in der engen Norderstedter Halle, die den Gegnern zu Gute kam, verloren. In der Halbzeitpause stand es 45:32 für den 1.SC Norderstedt.

Im 3.Viertel spielten die Kisdorfer und Kaltenkirchener Spieler gut zusammen und das Spiel gegen die Oberligaabsteiger verlief Kopf an Kopf auf Augenhöhe, was sich bei dem Viertelergebnis von 22:22 auch deutlich zeigte. Auch im letzten Viertel war der Einsatz riesig und ein Block von Janosch Harms nicht zu verschweigen. Die verlorenen Punkte der ersten Halbzeit konnten jedoch auch am Ende nicht gutgemacht werden und so verlor die BSG Kisdorf Kaltenkirchen mit 74:90 gegen den 1.SC Norderstedt.

„Ein gutes Spiel gegen eine Mannschaft mit wesentlich mehr Erfahrung“, betont Coach Michael Oelrichs nach dem Spiel zu seinem Team und weiß, dass ein Sieg im Rückspiel auf Kisdorfs großem Feld klar gewonnen werden kann.

Es spielten: Soran Hesse (28 Punkte), Simon Schiffmann (21), Matti Voß (5), Erik Schwang (5), Jannick Dahmen (4), Janosch Harms (4), Kevin Schega (4), Florian Kunz (3), Markus Feigl, Jotis Chorozidis und Michael Oelrichs

Spielbericht von Erik Schwang, 1.Herren Team

Zurück zur Übersicht

Advertisements